Smartwatches und Fitness-Uhren – was ist eigentlich der Unterschied? | Gastartikel

„Entschuldigen Sie bitte, wie viel Uhr ist es?“ Ein Blick auf die Armbanduhr. „Es ist kurz vor halb vier.“ „Ah ja, vielen Dank!“

Vor ein paar Jahren gab es solche Gespräche zwischen Fremden immer mal wieder. Heute haben die meisten Menschen ein Smartphone, auf dem die Uhrzeit angezeigt wird – definitiv mehr, als eine Armbanduhr tragen. Somit kommen heute solche Konversationen seltener vor.

Und noch etwas hat sich geändert:
Anstatt nach der Uhrzeit könnte man heute auch nach dem Wetter fragen, nach der Herzfrequenz des Armbanduhr-Trägers oder danach, wie es gerade bei Bayern gegen Dortmund steht. Während früher Armbanduhren nämlich meist nur die Zeit anzeigen konnten – und einige vielleicht noch das Datum – gibt es heute Smartwatches und Fitness-Uhren, die so einiges mehr können und eine große Zahl verschiedener Funktionen aufweisen.

Während fast jeder schon einmal von diesen neuen Uhren-Typen gehört hat, die meisten jemand kennen der eine besitzt und manche auch selber eine haben, ist nicht allen klar: Was macht eigentlich Smartwatches und Fitness-Uhren aus, und wodurch unterscheiden sie sich voneinander? Genau darum geht es in diesem Artikel.

apple-watch-828827_1280

Gadget-Watch Teil 1: Snap! 6 – iPhone Hülle für Fotonarren | Gastartikel

Sich für die richtige iPhone Hülle heutzutage zu entscheiden, ist beinahe schon eine Herkulesaufgabe geworden. Oft ist das Design nicht passend oder die Hülle ist für das eigene iPhone nicht verwendbar. Auch muss man feststellen, dass die Ansprüche der Nutzer gestiegen sind und die Hülle nun schon der Persönlichkeit entsprechen muss.

Um euch dennoch weiterzuhelfen, habe ich mich für eine spezifische Gruppe unter euch, nämlich die der Fotonarren, auf die Suche nach dem perfekten Gadget gemacht. Beim genaueren Recherchieren bin ich auf die durch Crowdfunding finanzierte iPhone Hülle Snap! 6 von Bitplay gestoßen.

SNAP!6-01

Was ist eigentlich ein „Senioren-Smartphone“? | Gastartikel

senioren-smartphone-doro-liberto-820

Fast jeder kennt wahrscheinlich ältere Menschen, die kein Smartphone besitzen, weil sie der Meinung sind, dass sie mit dieser neumodischen Technik nicht zurecht kommen würden. Doch ein Smartphone kann in vielen Situationen sehr hilfreich ein: Wenn man zum Beispiel in einer fremden Stadt ist, keinen Stadtplan hat und zu einem bestimmten Ort will. Oder wenn man unterwegs die Abfahrzeiten von Zügen nachschauen möchte.

How to – So machen Sie Ihre mobilen Geräte diebstahlsicher | Gastartikel

Mobile Geräte sind praktische Helfer im Alltag und nicht zuletzt Luxusgüter. Manche Menschen, welche sich die teure Technik nicht leisten können oder wollen, versuchen auf unseriöse Weise an ein solches Teil zu gelangen: Diebstahl. Deshalb sollte man seine Gerätschaften sichern um im Falle eines Verlustes oder Diebstahls immerhin seine persönlichen Daten unter Verschluss halten zu können.

iPhone 6 Alu Case mit individueller Gravur | die Apfelschale

IMG_9097

Ein Backcover oder auch Case genannt für sein Smartphone, wie auch immer, die Meinungen über eine Schutzhülle für ein Smartphone sind geteilt. Heute stelle ich euch ein Backcover für das iphone 6 vor und diese kommt mal wieder aus der Schweiz. Ich hatte schon einmal das Vergnügen mit Cover4iPhone die jetzt mit einem neuem Namen daher kommen „die Apfelschale“, damals durfte ich mir ein Holzcover für das iPhone 5 anschauen und ausgiebig testen.

techniksalat.de wünscht Euch ein besinnliches Weihnachtsfest

Weihnachten-2014

Eins, zwei, drei im Sauseschritt, läuft die Zeit – wir laufen mit.

Wilhelm Busch

Liebe Leser, Abonnenten und Freunde unseres Blogs, getrieben vom rastlosen Rhythmus unserer Zeit laufen wir mit schnellen Schritten dem Jahresende entgegen. Wie jedes Jahr steigt gerade jetzt nochmal der Puls, die Hektik nimmt zu und könnten wir Weihnachten verschieben, hätte es wohl seit längerem nicht mehr stattgefunden!

Digimate 3000mAh Stackable Power Disks – Tragbarer Akku im Test

Digimate_1

Wir alle kennen das Problem! Man ist auf einer längeren Tour unterwegs und das Smartphone oder Tablet ist dabei häufig im Einsatz. Plötzlich bemerkt man, dass sich die Leistung des Akkus dem Ende neigt und eine Steckdose zum Aufladen ist weit und breit nicht in Sicht. Für solche Fälle gibt es externe Zusatzakkus, die dem Smartphone oder Tablet neue Energie spenden. Diese externen Akkupacks gibt es von verschiedenen Herstellern in unterschiedlichen Stärken und Größen. Ich habe mir die relativ kleinen 3000 mAh Power Disks Akku von Hersteller Digimate ein wenig näher angeschaut. Heute möchte ich Euch meinen persönlichen Eindruck und die ersten Erfahrungen mit diesem Zubehör mitteilen.

Seite 1 von 101234567...Letzte »

Cookies helfen mir bei der Bereitstellung dieser Webseite. Du akzeptierst, indem Du auf meiner Webseite weitersurfest, dass ich Cookies einsetze und verwende. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen